flausen+  forschungsstipendien 2024 | künstler:innengruppen | bewerbung@flausen.plus
bewerbungsfrist: 15.03.2023
Vom 15.12.2022 bis zum 15.03.2023 können sich profesionelle Künstler:innen-Gruppen à 4 Personen aus dem Bereich der Darstellenden Künste für ein flausen+stipendium im Jahr 2024 bewerben. Eine Bewerbung ist online über das Bewerbungsformular möglich: http://flausen.plus/bewerben/. Auf dieser Seite finden sich zudem alle weiteren gebündelten Informationen zu dem Forschungsstipendium.
Was ist das flausen+stipendium?
Das Besondere an den flausen+stipendien ist, dass es sich um Forschungsstipendien handelt, die Zeit und Raum für die Entwicklung und Erforschung neuer, gewagter Ideen ermöglichen – sowohl im Hinblick auf neue ästhetische Ansätze als auch auf aktuelle Themen. Die Stipendiat:innen können ein selbstgewähltes Thema auf der Bühne intensiv künstlerisch erforschen, mit neuen Formen experimentieren oder den eigenen Stil untersuchen und weiterentwickeln. 
Statt einer Premiere gibt es am Ende des vierwöchigen Stipendiums das öffentliche makingOFF: einen Abschlussabend, der Einblick in die Forschungsarbeit gibt.
Das Modellprojekt will professionellen freischaffenden Künstler:innen eine Labormöglichkeit frei von Aufführungs- und Ergebniszwängen geben. Es wird also szenisch geforscht, nicht produziert! 
Weitere Informationen unter: https://flausen.plus/2022/12/ausschreibung-flausenstipendien-2024/
Residenz #72 im Dezember 2022: Intimität unter Fremden