29

February

Will Guthrie 

Will Guthrie ist australischer Schlagzeuger und Perkussionist, der in Frankreich lebt. Solo spielt er mit verschiedenen Kombinationen von Schlagzeug, Perkussion, Verstärkung und Elektronik. Seine Musik wurde bei Labels wie Black Truffle, Editions Mego, Erstwhile, Clean Feed, Gaffer Records, Hasana Editions, 23five, iDEAL und seinem eigenen Label Antboy Music veröffentlicht.
Guthrie machte sich bereits in jungen Jahren einen Namen in der australischen Jazzszene, als er 1997 den Wangaratta National Jazz Awards für Schlagzeug gewann und mit vielen der bekanntesten australischen Jazzmusiker wie Mark Simmonds, Julien Wilson und Ren Walters auftrat. Im neuen Jahrtausend nahm seine Arbeit einen langen Umweg weg vom Schlagzeug hin zu Junk-Elektronik, extremer Verstärkung und elektroakustischen Techniken. In den letzten zehn Jahren kehrte Guthrie mit Nachdruck zum Schlagzeug zurück und entwickelte eine Reihe von Solowerken, die sich durch radikale Zielstrebigkeit auszeichnen, von unerbittlichen rhythmischen Workouts bis hin zu erdbebenartigen Erkundungen der Bassfrequenzen von Gongs und anderen Metallschlaginstrumenten. In der überfüllten Welt des Free Jazz/Improvisationsschlagzeugs unterscheidet sich Guthries Arbeit von der zart pointillistischen Herangehensweise vieler europäischer Improvisationen durch ihre rhythmische Raffinesse, ihre unverblümte Virtuosität und ihre unbestreitbare Körperlichkeit, die Aspekte der Weltmusik von javanischem Gamelan bis zu südindischer karnatischer Musik berührt.
Mit seiner zeitgenössischen hybriden Perkussions-/Gamelan-Gruppe ENSEMBLE NIST-NAH war Will Guthrie bereits 2022 in der von Kristin Gerwien kuratierten Reihe „Juckpulver – Konzertreihe für aufregende Musik“ im TNT zu Gast.
Will Guthrie im Theater neben dem Turm
am Do., 30. November um 21:30 Uhr

Will Guthrie hat über 50 Alben veröffentlicht, sowohl in Solo als auch in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, unter anderem bei seinem eigenen Label Antboy Music, aber auch bei Black Truffle, Editions Mego, Gaffer Records, Ideal, Ipacac und Clean Feed. Er ist an zahllosen Veranstaltungsorten und Festivals auf der ganzen Welt aufgetreten, darunter Lieu Unique (Nantes), Cafe Oto (London), Berghain (Berlin), Super Deluxe (Tokio), SPRING Performing Arts Festival (Utrecht), Meta House (Phnom Penh), MONA FONA (Hobart), Suoni Per Il Popolo (Montreal), Lampo (Chicago), Oct Loft Jazz Happening (Shenzhen) und das Geometry Of Now (Moskau).
Zu den assoziierten Mitarbeiter:innen von Will Guthrie gehören Oren Ambarchi, Sarah Hennies, James Rushford, Jean-Luc Guionnet, Erell Latimier, Mark Fell, Roscoe Mitchell, Chulki Hong, Mark Simmonds, Jérôme Noetinger, Keith Rowe, David Maranha, Ava Mendoza, der Filmemacher Hangjun Lee und die Choreografin und Tänzerin Mette Ingvartsen.
Weitere Informationen: https://www.will-guthrie.com/