29

November

JUCKPULVER

KONZERTREIHE FÜR AUFREGENDE MUSIK

mit Rivkah Tenuiflora und Ensemble Nist- Nah

Erste Veranstaltung dieser Reihe, 29.04.2022 ab 18 Uhr
Ende April sind Rivkah Tenuiflora und das 10köpfige Ensemble Nist- Nah aus Frankreich für ein Doppelkonzert zu Gast im TNT.
Rivkah Tenuiflora ist das Soloprojekt von Rebecca Hennel. Mit Gitarre, Harmonika, Stimme, Flöte sowie allerlei Krimskrams und ein bisschen Elektronik erzeugt sie verträumt meditative Ambient-Psyche-Folk-Miniaturen, die fragil zwischen den Emotionen balancieren.

 

Für die Musiker*innen des Ensemble Nist-Nah, das von dem australischen Schlagzeuger und Perkussionisten Will Guthrie gegründet wurde, ist das Schlagen von Rhythmen eine existentielle Lebenseinstellung. Mit hochambitionierter und experimenteller Herangehensweise an das indonesische Instrument Gamelan produziert das Ensemble akustische Konzerte mit einem berührenden Volumen von Klang und Kraft. Die Gruppe erzeugt mit Handwerk und Erfindungsgeist bei gleichzeitiger Brillianz und Beweglichkeit ein meditatives Klangereignis, in dem sich die Wirkung eines stetigen Sogs entwickelt. Vor den Konzerten gibt es einen Gamelan-Workshop, in dem das Instrument unter Anleitung erkundet werden kann.
Keine Alterseinschränkungen, Kinder sind herzlich willkommen!

Freitag, 29.04.2022

18h Gamelan-Workshop
21h Rivkah Tenuiflora
22h Ensemble Nist-Nah

 

 


Design: Beate Pietrek
Künstlerische Leitung: Kristin Gerwien