Melchior B.Tacet

Künstlerische Leitung

ÜBER MELCHIOR

Melchior B. Tacet, geboren 1984 in Berlin, studierte in Bayreuth Germanistik und Theaterwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung des Musiktheaters sowie Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Seine künstlerischen Arbeiten bewegen sich zwischen den Genres Mediale Performance, Experimentalfilm und Installationskunst.
Als Teil des Kollektivs [GALAKTIKON] steht die Dekonstruktion des Konzepts der Kleinfamilie im Fokus der künstlerischen Auseinandersetzung und der eigenen Lebenspraxis. Die kritische Auseinandersetzung mit der Blackbox als Ort kreativen Schaffens und das Zerschlagen tradierter Aufführungspraxen ist wichtiger Bestandteil seiner Bühnenarbeiten. Einflussgebend für seine Arbeiten sind die künstlerischen Konzepte des 19. Jahrhunderts mit ihrer scheinbar widersprüchlichen Gleichzeitigkeit von Wissenschaft und Spiritismus, Natur und Industrialisierung sowie deren Verständnis des Menschen als nicht intentionales Wesen.
Als freischaffender Dramaturg arbeitet er in verschiedenen Konstellationen mit Kollaborateur*innen aus den Bereichen Tanz, Musiktheater, Performance und bildender Kunst zusammen.
ABOUT MELCHIOR
Melchior B. Tacet, born in Berlin in 1984, studied German Philology and Applied Theatre Studies (Angewandte Theaterwissenschaft, ATW) in Gießen, at the Justus Liebig University. His artistic work sits between media performance, experimental film and installation art. As freelance dramaturg, he collaborates with artists from the fields of dance, music theatre, performance and fine art. He’s part of the artist collective [GALAKTIKON], which explores the deconstruction of the concept of nuclear family. The critical involvement with the blackbox theatre as a place of artistic creation and the battering of traditional performance practices is an important component of his stage works. His work is influenced by the 19th century seemingly contradictory concepts of science and spiritism, nature and industrialisation, as well as the apprehension of man as non-intentional being.

 

Contact:

m.b.tacet@theaternebendemturm.de