18

October
Idee und Konzept

TOUCHING MOVES

So 27.10.2019, 18:00 und 19:30 Uhr
Wie nimmt man einen Tanz wahr, wenn man ihn nicht sieht? Welche Vorstellungen über die Bewegung eines Körpers entstehen im Kopf, wenn man sie nur erspüren und erlauschen kann? Rennen, hüpfen, schleichen, drehen … jede Art von Bewegung erzeugt ihren eigenen Sound und einen spürbaren Wind, der Sie umweht. Fällt der Sehsinn weg, so schärfen sich alle anderen Sinne um ein Vielfaches. Klänge im Raum machen selbigen ganz anders erfahrbar, als ihn einfach mit einem Blick zu durchstreifen. Gerüche und Geräusche wecken Erinnerungen und Assoziationen. Berührungen regen die eigene Bewegungsfreude an. Ein wahrhaft sinnliches Erlebnis zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen!
TOUCHING  MOVES  war 2017 zum Festival  7 BIT in Zagreb (Kroatien) und 2018 zu den  Internationalen Theatertagen Friedrichshafen sowie zum Sommerblut-Festival in Köln eingeladen.
EINIGE RÜCKMELDUNGEN: „Das war wie ein Schaumbad für die Sinne!"... „Ich bin sprachlos. Es war sehr berührend, vielen Dank!“ „Noch nie habe ich Bewegung so intensiv wahrgenommen." „Die minimalistischen Geräusche, die wenigen Sätze, die Berührungen und Gerüche, die knarrenden Dielen - ich war die ganze Zeit hochkonzentriert beschäftigt. Danke für dieses wunderbare Erlebnis." „Die Performance war ein Anstoß, meine Angst vor Kontrollverlust aufzugeben. Im wahrsten Wortsinn bewegend und berührend!"
UM RESERVIERUNG WIRD GEBETEN, DA DIE ZUSCHAUERZAHL AUF 18 BEGRENZT IST. PER SMS UNTER 0177-6785103 ODER EMAIL: AUGENSCHMAUS@EMAIL.DE
zurück zur Startseite